so…. this is Bento?!

a delicious diary..

drunter & drüber 22. März 2014

Filed under: Allgemein,Bento,kyaraben — Rose @ 23:53
Tags: , , , , ,

oh mann.. da nimmt man sich was vor, und dann klappt auf einmal garnichts mehr!!

Zuerst habe ich mich mit einer schweren Blasenentzündung, die einfach nicht weggehen wollte, ins Krankenbett befördert, dann kamen Allergie & Nasennebenhölen Entzündungen dazu und die letzte Portion habe ich oben draufgesetzt, als mein Herzrhytmus wieder verrückt gespielt hat. Trotz Tabletten. Meh.

Habe es aber gut überstanden – und dann….. kam Männe und hat mir einen Antrag gemaaaacht!!! Wir werden heiraten!!

Dementsprechend geht jetzt auch alles drunter und drüber mit Planungen etc. und ich habe kaum Zeit für irgendwas – aber zumindest für euch, ihr lieben Leser, mag ich mir jetzt wieder ein paar Minuten am Tag nehmen! Yosh!

 

Es gibt wahnsinnig viel nachzuholen – Bentos, Rezepte (die Vegetarischen!! Ich habe euch nicht vergessen!!), Balkon und was nicht noch sonst alles..

fangen wir bei den Bentos an und arbeiten uns vor 😉

 

An klassischen Bentos habe ich in den letzten Wochen diese hier fotografiert (..bei den anderen habe ich es mal wieder vergessen -____-)

 

 

 

Onigiri mit Nori & Ei, Tori to koumi so-su (Hühnchen mit „Komi-sauce“), Tamagoyaki, Broccholi mit Sesam und Salz, Erdbeeren und Minitomaten

 

 

Nasu no Shouga-ni (Aubergine mit Ingwer), Tamagoyaki, Tori to koumi so-su, japanischer Kartoffelsalat, Minitomaten

 

 

Fleischbällchen in Ingwersauce, japanischer Kartoffelsalat, Broccholi mit Sesamdressing, Tamagoyaki und Furikake mit Ei

 

Kyara-ben habe ich auch einige fabriziert:

 

Tamagoyaki, Fleischbällchen in Ingwersauce, Erdbeeren, Butter-shoyu-Kartoffeln (Deko aus Möhren, Salami und Käse)

 

Mini Bento mit: Tomatenreis, Tamagoyaki, Broccholi mit Sesam-Salz, Schinken, japanischer Nudelsalat (Deko aus Möhre, Käse, Salami und Mortadella)

 

 

Hier ist das gleiche wie im Mini Bento drin – nur halt von allem etwas mehr und mit dem riesen Käsepikachu oben drauf XD

 

 

nichts wirklich aufwendiges – Broccholi mit Sesamdressing, Tamagoyaki,Fleischbällchen in Ingwersauce, Tomate und ein bissel Deko aus Käse und Salami

 

 

Das Gleiche nochmal – nur diesmal in der Mädels-version und mit ein bissel Erdbeere 😉

 

So, mehr gibbet morgen..

Oyasumi~

 

Advertisements
 

Balkonien Woche #1 6. Februar 2014

Filed under: Allgemein,Balkonien — Rose @ 08:40
Tags: , , , , ,

 

 

Eigentlich wollte ich den nächsten „Balkonien“ Post erst am Wochenende schreiben, aber *wohooooo* als ich gestern meinen Briefkasten öffnete, purzelte mir ein kleiner Umschlag entgegen!

 

 

Bentoguy hatte mir Goya-Samen geschickt!!

 

 

Die werden gleich in einen Pflanztopf wandern damit wir im Sommer dann hoffentlich ein paar der bitteren Früchte genießen können (/ ‚u‘)/

Meinen anderen eingepflanzten Sachen geht es – soweit ich das beurteilen kann – gut.

Sonntag habe ich nämlich endlich die Zeit gefunden, alles ordnungsgemäß in Pflanztöpfe zu befördern~

 

 

Der Ingwer ist in einen schönen großen Blumentopf gewandert,

 

Die Süßkartoffeln haben kleine Wurzeltriebe bekommen (garnicht so einfach, die zu fotografieren..),

 

 

In eine Anzuchtschale sind Aubergignen, Artischocken, Balkontomaten und Buschtomaten gewandert,

 

 

Mitsuba hat ebenfalls einen kleinen Blumentopf gewandert – und zum Schluss haben Nira & Mizuna in meiner 2. grünen Pflanzschale ein vorläufiges neues Zuhause bekommen.

 

Bislang zeigen sich die Tomatensamen und Co unbeeindruckt von ihrer neuen nass-warmen Unterkunft, aber das wird schon noch. Ich übe mich in Geduld und versuche nicht den ganzen Tag vor den Töpfen zu sitzen und auf einen spontanen Wachstumsschub zu warten… meißt gelingt mir das auch ganz gut *räusper*

 

 

Einzig der/die/das (?) Mizuna hat schon fleißig gekeimt und fängt langsam an zu wurzeln. Hoffe es wächst weiter so schnell, dann dauert es bis zur ersten Ernte nicht mehr so lange!

 

 

Lustig finde ich die vielen kleinen Härchen, die jeder Spross hat ^^

 

 

Bilde mir auch ein, dass der Ingwer schon ein kleines Stückchen gewachsen ist… XD

 

So far from Balconia~

 

 

 

Auf nach Balkonien! 1. Februar 2014

Filed under: Allgemein,Balkonien — Rose @ 18:27
Tags: , , ,

 

Letztes Jahr habe ich in der alten Wohnung verzweifelt versucht, den Balkon auf Vordermann zu bringen und ihn so zu bepflanzen, dass wir frisches Obst, Gemüse und Kräuter ernten können – aber das gelang leider nur Teilweise.

Dieses Jahr soll das anders werden!Unser neuer Balkon ist größer und breiter, da lässt sich viel mit wurschteln ^^ Deshalb habe ich schon jetzt mit den ersten Vorbereitungen begonnen und erstmal einen „Balkonplan“ erstellt. Viele verschiedene – und hauptsächlich essbare Pflanzen mögen wir dieses Jahr pflanzen!
Um für alle Pflanzen den idealen Zeitpunkt zu finden, habe ich das Internet ein wenig unsicher gemacht – und siehe da, man kann (und sollte) sogar jetzt schon anfangen!

 

 

Daher habe ich gleich meine Süßkartoffel geteilt und in Wasser gesteckt, damit sie austreiben kann.

 

 

Seht ihr den klitzekleinen Nubsi? Das ist der erste Trieb! Seit 4 Tagen steht die Süßkartoffel jetzt schon im Wasser über unserer Wohnzimmerheizung – und heute morgen habe ich die ersten Wurzelansätze entdeckt!! Wohoo! Wenn die ein Stückchen länger geworden sind, werde ich versuchen sie auch zu fotografieren~

 

 

….unser Ingwer treibt auch schon aus. In ein paar Tagen ist er weit genug, dass ich ihn auch in die erde pflanzen kann.. dann heißt es warten, bis Shinshouga (neuer Ingwer) wächst! Dieses Jahr mag ich unbedingt Gari, also den engelegten Ingwer für Sushi, selber machen~Tja, und was wächst hier momentan noch? Kartoffeln!
Nein, natürlich nicht irgendwelche Kartoffeln! Lila Kartoffeln!!
Letztes Jahr hatte ich einen Sack mit Pflanzkartoffeln bekommen, diese auch brav in meinen Pflanzeimer gesetzt … und dann vergessen. Meh. Als ich den Eimer vor ein paar Tagen dann leeren wollte um Platz für neues zu schaffen, kullerten mir unzählige kleine Minikartöffelchen mit Trieben entgegen! Die werden jetzt natürlich brav wieder in die Erde gesetzt und dieses Mal gebe ich mir auch ganz viel Mühe, sie nicht wieder zu vergessen….So far from Balkonia~

 

 
%d Bloggern gefällt das: