so…. this is Bento?!

a delicious diary..

drunter & drüber 22. März 2014

Filed under: Allgemein,Bento,kyaraben — Rose @ 23:53
Tags: , , , , ,

oh mann.. da nimmt man sich was vor, und dann klappt auf einmal garnichts mehr!!

Zuerst habe ich mich mit einer schweren Blasenentzündung, die einfach nicht weggehen wollte, ins Krankenbett befördert, dann kamen Allergie & Nasennebenhölen Entzündungen dazu und die letzte Portion habe ich oben draufgesetzt, als mein Herzrhytmus wieder verrückt gespielt hat. Trotz Tabletten. Meh.

Habe es aber gut überstanden – und dann….. kam Männe und hat mir einen Antrag gemaaaacht!!! Wir werden heiraten!!

Dementsprechend geht jetzt auch alles drunter und drüber mit Planungen etc. und ich habe kaum Zeit für irgendwas – aber zumindest für euch, ihr lieben Leser, mag ich mir jetzt wieder ein paar Minuten am Tag nehmen! Yosh!

 

Es gibt wahnsinnig viel nachzuholen – Bentos, Rezepte (die Vegetarischen!! Ich habe euch nicht vergessen!!), Balkon und was nicht noch sonst alles..

fangen wir bei den Bentos an und arbeiten uns vor 😉

 

An klassischen Bentos habe ich in den letzten Wochen diese hier fotografiert (..bei den anderen habe ich es mal wieder vergessen -____-)

 

 

 

Onigiri mit Nori & Ei, Tori to koumi so-su (Hühnchen mit „Komi-sauce“), Tamagoyaki, Broccholi mit Sesam und Salz, Erdbeeren und Minitomaten

 

 

Nasu no Shouga-ni (Aubergine mit Ingwer), Tamagoyaki, Tori to koumi so-su, japanischer Kartoffelsalat, Minitomaten

 

 

Fleischbällchen in Ingwersauce, japanischer Kartoffelsalat, Broccholi mit Sesamdressing, Tamagoyaki und Furikake mit Ei

 

Kyara-ben habe ich auch einige fabriziert:

 

Tamagoyaki, Fleischbällchen in Ingwersauce, Erdbeeren, Butter-shoyu-Kartoffeln (Deko aus Möhren, Salami und Käse)

 

Mini Bento mit: Tomatenreis, Tamagoyaki, Broccholi mit Sesam-Salz, Schinken, japanischer Nudelsalat (Deko aus Möhre, Käse, Salami und Mortadella)

 

 

Hier ist das gleiche wie im Mini Bento drin – nur halt von allem etwas mehr und mit dem riesen Käsepikachu oben drauf XD

 

 

nichts wirklich aufwendiges – Broccholi mit Sesamdressing, Tamagoyaki,Fleischbällchen in Ingwersauce, Tomate und ein bissel Deko aus Käse und Salami

 

 

Das Gleiche nochmal – nur diesmal in der Mädels-version und mit ein bissel Erdbeere 😉

 

So, mehr gibbet morgen..

Oyasumi~

 

Advertisements
 

6 Responses to “drunter & drüber”

  1. Kumiko Says:

    Liebe Rose,
    ich freue mich riesig für Dich XD Wann heiratet ihr? Wo wohnt ihr dann?
    Herzlichen Glückwunsch XD
    lg, Kumiko

  2. Danii Says:

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch. Du hast zwar jetzt Chaos aber wenn es dann soweit ist, wird bestimmt alles schön 😉
    Liebe Grüße Danii

  3. Rose Says:

    Danke :3

    Wir haben noch keinen festen Termin, da wir erst alle Unterlagen aus Japan brauchen – und das dauert wohl ein bisschen.. leider. Hoffentlich wird es gegen ende April/anfang Mai was.
    Wohnen wollen wir weiter in unserer jetzigen Wohnung, da sie groß und wirklich schön ist^^
    Ich hoffe doch sehr, dass der ganze Stress irgendwann demnächst zumindest mal ein bisschen weniger wird haha 😉

  4. Anika Says:

    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Und ich glaube, es ist wenigstes einfacher und stressfreier in Deutschland zu heiraten als in Japan. Genieß das ^_-
    LG

    • Rose Says:

      XD hab grad gesehen du hast es ja schon hinter dir – also auch Herzlichen Glückwunsch an dich!!

      Als Stressfreier würde ich es jetzt nicht grade bezeichnen wenn ich auf den Berg an Papieren vor uns schaue *seufz*
      hatten kurzfristig schon überlegt, ob wir nicht im Sommer einfach alle meine Papiere übersetzt und mit Apostillen etc. mitnehmen und dann „drüben“ heiraten, denn jetzt machen wir momentan die ganze Familie verrückt, weil wir das Papierkrams ja nicht selber holen können ~.~
      LG

      • Anika Says:

        Danke 🙂
        Irgendwie hörte es sich einfacher an das japanische Ehefähigkeitszeugnis zu besorgen als das Deutsche XD
        Ja… wir haben auch meine Familie verrückt gemacht, weil wir Zeitdruck hatten und ich schon in Japan war.. Am Ende hat aber alles geklappt^^


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s