so…. this is Bento?!

a delicious diary..

Kochkurs #3 21. Januar 2014

Letzten Samstag haben wir unsere Kochkursabenteuer fortgesetzt. Diesmal in einem Kurs, der inhaltlich eigentlich von Osechi ryouri – also traditionellen Neujahrsgerichten- handeln sollte, aber es war eher ein normaler Kurs und hatte damit nicht allzuviel zu tun.

 

Angefangen haben wir mit Edamame Pudding!

 

 

Dann kam Mochi-Yuzukuchen

 

 

Matsukaze Yaki

 

 

und zu guter Letzt noch Shouga Karinto

 

 

Ich mag die Rezepte alle nochmal nachkochen und teilweise auch noch ein bissel herumverbessern und poste dann nach und nach die Rezepte hier :3

Damit euch bis dahin nicht langweilig wird, gibt es gleich noch ein anderes Rezept! Wohoo!

Advertisements
 

4 Responses to “Kochkurs #3”

  1. kissen Says:

    om njom. Mag nochwas von dem Edamame Pudding haben xD
    Aber die Sachen waren alle toll. Freu mich schon auf den nächsten Kurs ❤

  2. Kumiko Says:

    Ist die Lehrerin/ der Lehrer Japaner(in)?

  3. Rose Says:

    @Kumiko: ja, die Lehrerin ist Japanerin. Sie kann gut deutsch sprechen! Ich war sehr überrascht^^

  4. BentoGuy Says:

    Ich habe den Edamame-Pudding nun schon 2x gemacht und finde ihn sehr lecker 🙂 Nur das Pulen der Bohnen ist recht zeitraubend, aber sonst ist es schnell gemacht.
    Mag auch mal so einen Kurs machen ._.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s