so…. this is Bento?!

a delicious diary..

Karaage menü – frittiertes Hühnchen 27. November 2013

Filed under: etwas zeitaufwändiger — Rose @ 07:32
Tags: , ,

Heute mal wieder ein bissel traditioneller.. Karaage!

Ich habe beim Einkauf im japanischen Supermarkt vor einer Weile ein Pulver für Karaage geschenkt bekommen. Normalerweise wusel ich mir Panaden etc. selbst zusammen, aber wenn man so eine Mischung schonmal in die Hand bekommt, kann man sie ja auch ausprobieren ^^

Die Zubereitung war ziemlich einfach – Pulver mit Wasser verrühren, Hühnchenstücke eintunken und frittieren.

Da ich von klassischen Karaage ausgegangen bin (groß, mit Haut, knusprig), habe ich mir ein ganzes Huhn gekauft, und hauptsächlich die Schenkel mit Haut für dieses Gericht verarbeitet.

Leider wurden sie nicht ganz so knusprig und gut, wie ich es erwartete, aber geschmacklich waren sie ok.

Dazu gab es Jiako-pon Tofu (Ich liebe die kleinen Fischis! In Japan kann man kleine Knabbertüten mit honig-salz Mandelsplittern und diesen Fischen.. Männe muss mir immer mindestens 1 kg mitbringen^^), Kiriboshi Daikon no Ni (getrockneter Daikon eingekocht mit Möhrchen), Misosuppe mit Kartoffeln und Zwiebeln & Sansai-Gohan (Reis mit „Gemüse von den Bergen“ e.g. Pilze etc.)

Werbeanzeigen
 

 
%d Bloggern gefällt das: