so…. this is Bento?!

a delicious diary..

鶏肉と根菜のいり煮 - Eingekochtes Hühnchen mit Wurzelgemüse 5. November 2013

Filed under: etwas zeitaufwändiger,Hühnchen und Pute,Rezepte — Rose @ 05:35
Tags: ,

Gestern hat es mich mal wieder überkommen.

Eigentlich wollte ich Tofu machen und diesen dann weiterverarbeiten, aber ich musste feststellen, dass meine Form noch in unserer alten Wohnung liegt, und ich momentan ja garkeinen Dampfgarer mehr habe! *gnarf*

Die Alternative – wir hatten noch Renkon da! ^^

Rezept für „Toriniku to Konsai no iri Ni“

Zutaten A

  • ca. 300g Hühnerfleisch
  • 1 Gobowurzel (falls verfügbar)
  • 1 großer Renkon (Lotuswurzel)
  • 1 große Möhre
  • ca. 8 kleine Kartoffeln
  • 1 El Öl

Zutaten B

  • 1 Prise Salz
  • 1,5 Tassen Wasser
  • 3 EL Mirin
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Sojasoße

Zubereitung:

Gobowurzel waschen, abschaben und die Splitter in Essigwasser einlegen.

Renkon schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Möhren schälen und versetzt in grobe Stücke schneiden.

Die Kartoffeln schälen.

Hühnerfleisch in grobe Stücke schneiden.

Öl im Topf erhitzen und das Hühnerfleisch darin knusprig anbraten, dann Zutaten B dazugeben und zum kochen bringen. Die Kartoffeln zugeben und 10 Minuten garen. Dann das restliche Gemüse hinzugeben und nochmals ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Wenn die Kartoffeln weich sind, ist das Nimono fertig 😀

Das komplette Menü gestern bestand übrigens aus Reis, Misoshiru mit Kiriboshi-Daikon, Wurzelgemüse-Nimono & Kohlrouladen mit Ankake-soße.

Leider war ich mal wieder zu abgelenkt, um Fotos von allem zusammen zu machen…. aber zumindest vom Nimono und den japanischen Kohlrouladen gibt es welche—

Werbeanzeigen
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s