so…. this is Bento?!

a delicious diary..

Rezeptesonntag – Tori no Shioyaki 23. Juni 2013

 

Es ist wieder Rezeptesonntag! Woohoooo!

Auf Grund der Nachfrage, gibt es heute das Rezept für:

Tori no Shioyaki – Hühnchen mit Salz gebraten

2 Hühnerbrustfilets (möglichst mit Haut)

Salz

3 EL Sake (Kochsake ist vollkommen ausreichend

____________________________________________________________

Die Hühnerbrustfilets auf einen Teller legen und großzügig von beiden Seiten mit Salz bestreuen und es ca. 10 Minuten einwirken lassen.

Eventuell entstandene Flüssigkeit mit einem Küchentuch aufwischen und die Filets in einen Plastikbeutel geben.

Den Sake hinzufügen, den Beutel schließen und den Beutel kräftig durchschütteln.

Die Hühnerbrustfilets durch den Beutel gut durchmassieren und dann ca. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

In einer Pfanne etwas Pflanzenöl mit ein paar Tropfen Sesamöl vermischen und erhitzen.

Die Hühnerbrustfilets mit der Hautseite nach unten in das heiße Fett geben, kräftig anbraten lassen, die Filets umdrehen und bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel garziehen lassen.

Zum Schluss die Hitze nochmals erhöhen und die Hühnerhaut knusprig braten (falls bei euch keine Haut mehr dran ist – einfach eine Seite des Filets ein bisschen mehr anbraten).

Das Fleisch in Mundgerechte Stücke schneiden und servieren.

In Japan ist es typisch, das gebratene Fleisch an frisch gehobeltem (und in Eiswasser gekühltem) Weißkohl zu servieren mit ein paar Scheiben Zitrone und evtl. Gurke/Tomate etc. für den Kohl.

Fazit: geht schnell, lässt sich super vorbereiten (einfach das Fleisch abends schon mit dem Sake in den Kühlschrank geben..) und passt auch gut ins Bento!

 

 

Werbeanzeigen
 

One Response to “Rezeptesonntag – Tori no Shioyaki”

  1. Danii Says:

    Mmmmmmmm klingt ja echt lecker, danke fürs Rezept, das werde ich gleich nächste Woche mal ausprobieren.
    Lieben Gruß Danii


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s