so…. this is Bento?!

a delicious diary..

Macaron maniac 2 19. Juni 2013

Royal milktea Macarons mit cherry-jam

Nachdem das letzte Mal so erfolgreich war, wollte ich unbedingt neue Geschmacksrichtungen ausprobieren!

Macarons pur sind nicht so meins, weil sie einfach nur süß sind – da ändert dann  auch die Füllung nichts mehr dran- aber Macarons, bei denen die „Kekse“ selbst auch nach etwas schmecken, sind himmlisch!

Dieses Mal gab es also Royal Milk tea Macarons!

Royal milk tea gehört im winterlichen Japan zu meinen Lieblingsgetränken! Meißt kann man ihn als Heißgetränk an Automaten, oder in Konbinis kaufen. Wenn es mal kälter ist, eignet er sich hervorragend zum aufwärmen!Da ich quasi „süchtig“ danach bin, habe ich mir letzten Winter Royal Milktea in Pulverform mitgebracht.

Bei der Zubereitung des Macaronteigs habe ich das Pulver dann mit in die Eiweißmasse gegeben – allerdings hatte das den unerwünschten Effekt, dass sich alles verflüssigt hat (bei Macarons ein NO-GO!). Ich habe es aber noch retten könnnen 🙂

Auch das Ausklopfen der Luftblasen funktionierte nicht ganz so gut wie bei den vorherigen – somit blieb die Oberfläche etwas unebener, was ich aber nicht so schlimm finde.

Beim Ausbacken sind ALLE Macarons heile geblieben! Yay!

Der Geschmackstest – außen knusprig und innendrin noch schön weich, mit intensivem Milktea Aroma 😀 Ein voller Erfolg!

Jetzt stehen noch Kinako Macarons, Vanille Macarons und Nerigoma Macrons auf meinem Plan. Evtl. auch noch Haselnuss Macarons und mehr~

*rumexperimentier*

 

 
%d Bloggern gefällt das: